Gemeinsam gewachsen

1992 erschien die erste Ausgabe der Zeitschrift Häusliche Pflege. So mancher Pflegedienst ist in den folgenden drei Jahrzehnten begleitet von der Fachzeitschrift gewachsen – und mit einem Netzwerk aus Industrie und Dienstleistung. Diesen Gedanken haben wir aufgegriffen für unser Jubiläumsmotto: „30 Jahre. WIR. GEMEINSAM“.

Mit einer großen Jubiläumsaktion feiert die Zeitschrift Häusliche Pflege in diesem Jahr ihren 30. Geburtstag. Gegründet 1992 von Verleger Lothar Vincentz und dem damaligen Redakteur Stefan Neuman, begann damit eine Erfolgsgeschichte. Die Häusliche Pflege entwickelte sich zum Leitmedium der Branche. Keine Publikation ist so weit verbreitet und anerkannt bei ambulanten Pflegediensten und Sozialstationen wie dieses Fachmedium.

Hinzugekommen sind im Laufe der Jahre Bücher, Veranstaltungen, Lehrgänge und Onlineangebote. Viele Unternehmerinnen und Unternehmer, Geschäftsführungen und Leitungskräfte haben ihre berufliche Entwicklung Seite an Seite mit der Fachpublikation vollzogen. Jüngere Generationen rückten nach. Mit diesem Gedanken wurde das Jubiläumsmotto entwickelt: „30 Jahre. WIR. GEMEINSAM“.

30 Jahre – eine Managementgeneration

Die Idee für das Motto ist einfach: 30 Jahre – das ist in etwa die Zeitspanne, in der sich eine berufliche Karriere entwickelt. Viele Inhaberinnen und Inhaber haben vor drei Jahrzehnten ihre Unternehmen gegründet. Andere haben als Angestellte ihre Laufbahn vor 30 Jahren begonnen und schnell mehr Verantwortung übernommen – stets begleitet von ihrem Fachmedium und wertvollen Managementimpulsen. Alle überlegen nun, wie es künftig weitergehen kann mit ihrem beruflichen Lebenswerk. Auf der anderen Seite rücken junge Menschen nach. Sie treten nicht nur die Nachfolge an. Sie wollen die Pflege nach ihren eigenen Vorstellungen, Werten und Maßstäben entwickeln.

Unternehmensnachfolge – Unternehmensgründung

Beide Seiten bringen wir in diesem Jubiläumsjahr zusammen. Und so beleuchten wir in den kommenden Monaten das Thema Unternehmensnachfolge und Unternehmensgründung intensiv. Dabei blickt unser Autorenteam stets aus zwei Blickrichtungen auf das Thema: einmal aus Sicht derjenigen, die eine Nachfolge für sich regeln möchten, und einmal aus der Sicht derjenigen, die in den beruflichen Startlöchern stehen.

Renommiertes Autorenteam

Als Autoren konnten wir zwei versierte Fachleute gewinnen: den Rechtsanwalt Prof. Ronald Richter und den Steuerberater Rainer Berg. Ihre Artikel bilden den Rahmen für interessante Porträts von Unternehmen, die ebenso wie die Häusliche Pflege vor rund 30 Jahren gestartet sind. An ihrer Seite hatten die Verantwortlichen in den Einrichtungen neben der verlässlichen Informationsquelle stets ein Netzwerk aus Industrie und Dienstleistern. Auch diese Weggefährten waren für die Unternehmen wichtige Stützen in der betrieblichen Entwicklung.

Attraktive Preise gewinnen

Unterstützt von diesen Partnerinnen und Partnern hat die Redaktion eine Art Jubiläumstombola organisiert, bei der alle Abonnentinnen und Abonnenten von Häusliche Pflege tolle Preise gewinnen können. In diesem Monat starten wir mit der Verlosung einer Rundum-Sorglos-Reise nach Teneriffa als Hauptgewinn. Bis Ende Juni können Sie über unsere Jubiläums-Webseite 30jahre.haeusliche-pflege.net teilnehmen. Und auch in den kommenden beiden Monaten wird es attraktive Hauptgewinne und weitere schöne Preise unter anderem aus dem Angebotsportfolio des Verlagshauses Vincentz Network zu gewinnen geben.

Jubiläumsausgabe im Oktober

Für den Oktober planen wir eine große Jubiläumsausgabe von Häusliche Pflege. Wenn Sie uns hierzu Ihre Glückwünsche senden möchten, freuen wir uns sehr. Vielleicht haben Sie auch Lust, uns zu verraten, was Häusliche Pflege für Sie ist und mit welchen Impulsen wir Sie in Ihrem Job unterstützen konnten. Uns interessiert auch, welche Themen Sie sich in Zukunft wünschen. Schreiben Sie gern direkt an Chefredakteur Lukas Sander (lukas.sander@vincentz.net).

Unsere Partner